!Vampire Diaries zusammen mit The Originals!
#1

Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 18:38
von Damon Salvatore • 189 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 19:45
von Katherine Pierce • 178 Beiträge

Es war noch früh am Morgen, Katherine war noch nicht lange wieder in Mystic Falls, aber sicherlich würde es ein ziemlich...nunja amüsanter Aufenthalt werden.
Die Brünette Schönheit wusste nur zu gut, was in der letzten Zeit alles in dieser Kleinstadt passiert war und so kam es, das sie sich ihre Locken aus den Haaren geglättet hatte und in ein typisches Elena Outfit gestiegen war. Still wie ein kleines Mäuschen und unbemerkt, verschaffte sie sich zugang zu Damons Schlafzimmer, welcher Seelenruhig im Bett lag und scheinbar noch in den größten Träumen verhangen war.
Sofort bildete sich ein leichtes Schmunzeln auf den Lippen der Vampirin und mit sachten Schritten, ging sie hinüber zum Bett und legte sich auf die freie Seite, schob die Decke beiseite und fuhr mit einer Hand über Damon seine Brust. Ihren Kopf legte sie dabei auf seine Schulter - sicherlich eine der kühnste Träume von Damon ...wenn sie bloss wirklich Elena wäre.
Aber alleine der Ausdruck auf seinen Gesicht, wäre das ganze Tara wert.


nach oben springen

#3

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 20:17
von Damon Salvatore • 189 Beiträge

Nach einer Sichtlich Anstrengenden Nacht, war Damon endlich wieder nach Hause gekommen. Er hatte sich den Tag - so wie er es sagen würde - Frei genommen. Er hatte von Elena, Stefan sowie allen anderen abstand genommen, nur um den Kopf frei zu bekommen. Seelenruhig schlief der Junge Vampir in seinem Bett. Seine - vor wenigen Stunden davon gedampfte - begleitung hatte ihn die Nacht über noch auf Trab gehalten. Nun musste er sich ausruhen, sodass er den Tag neu starten konnte.
Er lag - nur seine Wichtigsten Stellen mit einer Bettdecke verdeckt . in seinem Bett und schlief Tief und Fest. Deshalb bemerkte er nicht mit, das Katherine sein Zimmer betrat. Erst, als seine Decke rutschte, bekam er etwas mit. Murrend liess er seinen Arm um die Junge Frau gleiten. Nur langsam begann er zu blinzeln, um zu schauen wer neben ihm lag. Musternd ging sein Blick über die Brünette. Schnaufend nahm er seinen Arm wieder weg und verschränkte diesen hinter seinem Kopf. "Was willst du, Katherine?" Fragte er nach. Mittlerweile wusste Damon, woran er Elena und Katherine unterscheiden konnte. Auch wenn es nun schwerer Geworden war, so wusste er dies immernoch.

nach oben springen

#4

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 20:23
von Katherine Pierce • 178 Beiträge

Kaum das Damon erwacht war, nannte er sie schon beim Namen - was ihr natürlich nur ein grinsen abverlangte. "Was hat mich verraten?", warum sollte sie auch leugnen sie selbst zu sein?!
"Denn immerhin, hat Stefan mich nicht erkannt", denn zugegeben war sie mittlerweile in dieser Maskerade mehr als gut, die Rolle war förmlich wie für Sie geschaffen.
Da sie bereits eh mit unter der Decke lag, schob sie sich auf seinen Körper hinauf, mehr als nur bewusst, das er Nackt im Bett lag, aber hemmungen hatte diese Frau noch nie gehabt! Leicht legte sie ihren Kopf schräg, so das einige ihrer Haarsträhnen seitlich ihr Gesicht umrahmten. "Warum so grießgrämig? Es war doch immer dein innigster Wunsch so mit der kleinen Gilbert im Bett zu liegen...ich seh so aus wie sie, den Rest kannst du dir doch einfach denken!", die Worte kamen mit einem breiten Grinsen über ihre Lippen. "Wobei der Sex mit der kleinen Prödheit sicherlich nicht mal halb so viel Spaß macht wie mit mir"


nach oben springen

#5

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 20:30
von Damon Salvatore • 189 Beiträge

Er hob eine Augenbraue an und begann schief zu grinsen. "Darauf werde ich dich nicht Hinweisen.." Erklärte er ihr und schloss einen Moment seine Augen. Er fühlte sich, wie im Halbschlaf.
"Stefan.. " Begann er leise und atmete tief aus. "Naiver Bursche.." Gab er nur leise von sich. Es war kein Wunder, für Stefans unwissenheit.
Seine Stirn legte sich in Falten, als sie sich auf ihn legte. Er schaute sie an und fuhr sich durch seine Haare. Leicht richtete er sich dabei auf, sodass er sich auf den Ellenbogen abstützte. Dabei waren ihre Gesichter nur wenige Zentimeter voneinander getrennt. Schief grinsend neigte er seinen Kopf hin und her. "Du solltest vielleicht daran denken, dass es etwas anderes ist.. Neben Elena zu liegen.. Anstatt neben dir" Er atmete tief aus und legte ihr einen Finger unters Kinn. Er hob ihr Gesicht dabei an, sodass nun ihre Lippen nur wenige Zentimeter voneinander entfernt waren. "Weisst du Katherine.." begann er leise , wobei er sich über seine Lippen leckte. ".. lieber verzichte ich den rest meines Daseins.. als dir nocheinmal zu verfallen" Mit diesen Worten, stiess er sie von sich und richtete sich auf. Er stand auf und ging zu seinem Kleiderschrank um sich seine Sachen zu holen.

nach oben springen

#6

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 21:15
von Katherine Pierce • 178 Beiträge

"Es ist," entgegnete sie ihm nur mit einem leicht fiesen Grinsen auf den Lippen, "Weil Elena niemals neben dir liegen würde und das weisst du genau. Stefan wird immer der Gewinner sein und du... du wirst immer nur den Zuschauer miemen Damon"
Von seinen Worten nahm sie sich nichts an, allerdings stand sie schon wieder auf ihren Füßen bevor er sie wirklich aus dem Bett werfen konnte. Leicht über die Schulter hinweg, warf sie ihm einen Blick zu, als er zum Kleiderschrank hinüber ging.
"Seit wann so Pröde? Immerhin seh ich aus wie deine Angebetete .... und wenn du sie schon nicht haben kannst... so müsstest du dir die Sex Fantasien nicht mehr erträumen"
Elegant und mit einem mittlerweilen breiten Grinsen auf den Lippen, ließ sie sich auf dem Bett nieder und überschlug leicht die Beine, den Blick dabei auf Damon gerichtet.
"Wobei...du warst schon immer langweilig. Stefan hatte...wie nennt man das noch? Achja... die bessere Technik", gott wie sie es liebte die Salvatore Brüder zu reizzen und sicherlich würde es nicht mehr lange dauer, bis Damon wirklich Sauer war. Wobei es echt Sexy war wenn er wütend war und ihr den Tot an den Hals wünschte.


zuletzt bearbeitet 27.04.2013 21:15 | nach oben springen

#7

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 21:23
von Damon Salvatore • 189 Beiträge

Tief atmete er aus, wobei er nur Dessinteressiert mit den Augen rollte. "Ist das dein Ernst? Es scheint, als würdest du meine Absagen noch immer nicht verdauen können" Gab er ihr gelangweilt zu verstehen, und schnappte sich eine Shorts aus seinem Schrank. Er zog diese Über und seine Hose ebenfalls. Er drehte sich zu ihr um, wobei er gerade den Gürtel schloss. "Tut Mir leid.. ich weiss wie Öde der Sex mit dir ist." Sagte er und schaute sie schief grinsend an.
"Muss ich mich wieder langweilen? Während du doch dein bestes Gibst?" Fragte er nach und hob eine Augenbraue an. Auf das Gerede mit Elena, ging er garnicht drauf ein.
"Wenn ich doch so Langweilig bin.. wieso sitzt du dann hier? Bei mir? Während Stefan sich mittlerweile Vergnügen wird? Ich denke, er hat Interesse an Caroline Gefunden." Er zuckte die Schultern und ging durch den Raum, hinüber in die Richtung des Badezimmers. "Übrigends.. Du siehst Langweilig aus" Er musterte sie dabei skeptisch und schüttelte den Kopf. Er ging ins Bad, und kam kurze Zeit später wieder ins Schlafzimmer.
Er sah auf sein Handy und schürzte die Lippen. "Was willst du eigentlich? Du siehst doch, dass du keinen Sex oder Ablenkung bekommst!" Er runzelte seine Stirn.

zuletzt bearbeitet 27.04.2013 21:24 | nach oben springen

#8

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 22:12
von Katherine Pierce • 178 Beiträge

"N Besserer Spruch ist dir jetz nicht eingefallen?", gab sie von sich und legte ihren Kopf aber mals leicht zur Seite als sie ihn ansag. Natürlich rühmte sich nicht und sah ziemlich unverschämt zu ihm herrüber, war schliesslich nichts, was sie nicht schon längst von ihm gesehen hatte.
"Wenigstens siehst du ein, das du echt langweilig bist", gab sie nur mit einem Schulter zucken von sicht.
Erst als er endlich angekleidet war und ansprach, wieso sie überhaupt hier war, erhob sich Katherine langsam vom Bett und ging mit galanten Schritten zu ihm her rüber. "Es geht dich gar nichts an was ich hier mache!"
Mit einer schnellen Bewegung, hatte sie ihn direkt an der Kehle gepackt und gegen die Wand gedrückt. Dabei nur sehr dezenten Druck auf seine Kehle ausübend, immerhin war sie die Ältere von Ihnen, was hieß, das sie Damon ohne mit der Wimper zu zücken töten konnte.
"Es ist schon amüsant genug, dir dabei zu zu sehen, wie du versuchst vor zu geben das dir meine Sprüche über Elena am Arsch vorbei gehen"; gab sie nur mit einem mehr als Zuckersüßen lächeln von sich.


nach oben springen

#9

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 23:02
von Damon Salvatore • 189 Beiträge

Er hob eine Augenbraue und schüttelte nur seinen Kopf. "Verschwinde einfach, Okay?" Fragte er nach. Es störte ihn nicht, dass sie ihn angeierte.
Er runzelte die Stirn und schüttelte nur den Kopf. Sie war kaum wenige Minuten da, und schon nervte sie ihn. Er stützte seine Hände in die Seite und zuckte die Schultern. "Dann kannst du ja auch gehen!" Sagte er ernst und feuchtete sich seine Lippen an. Gerade wollte er richtung Schrank gehen, da lehnte er bereits gegen einer Wand und spürte die Hand an seiner Kehle. Dabei hob er Belustigt Grinsend seine Arme an und schob ihre Hand beiseite. "Süss.." Sagte er und ging an ihr Vorbei. Dabei neigte er dabei seinen Kopf zu ihrem Ohr. "Sie geht mir am Arsch vorbei!" Flüsterte er ihr Leise ins Ohr und strich ihr Dabei die Haare zurück. Hinter ihr blieb er stehen, und strich mit den Fingerspitzen über ihren Hals. Er neigte seinen Kopf nach vorne. "Du glaubst.. ich hänge noch immer an Elena, oder?" Flüsterte er leise und grinste schief. "Wer sagt, dass ich an Elena Hänge?" Er leckte sich leicht über die Lippen, während er ihren Hals weiter entlang strich.

nach oben springen

#10

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 27.04.2013 23:30
von Katherine Pierce • 178 Beiträge

"Du weisst genau, das ich dich in Stücke reissen könnte wenn ich das wollte!", denne s war eine Grundlegende Tatsache. Die Worte sprach sie immer noch mit einem süßen Lächeln auf den Lippen aus und ließ Damon frei aus ihrem Griff.
Leicht rollte sie mit den Augen und tat sich nicht grade darin, dies zu verstecken. Mehr als offensichtlich seufzte sie gelangweilt auf. Als er sich allerdings so hinter ihr Positionierte und mit den Fingern über ihren Hals streichelte, drehte sie sich herum, packte seinen Arm und zerrte ihn auf seinen Rücken, presste seinen Oberkörper in richtung Boden und hielt seinen Arm weit nach oben gerzerrt auf seinem Rücken fest.
Leicht beugte sie sich vor, so das sie nun an seinem Ohr sprechen konnte. "Du glaubst doch nicht wirklich, das ich auf so eine billige Masche reinfalle mh?", sowas hatte er auch schon mal besser drauf gehabt.
Katherine ließ ihn wieder los und schritt einige Schritte weiter durch den Raum, drehte sich dabei wieder zu ihm herum und sah ihn an. "Mal ehrlich Damon, bist du wirklich in dem Glauben, das du mich verführen könntest oder was sollte diese kleine One-Men-Show?", leicht neigte sie ihren Kopf schräg und schüttelte diesen dann etwas.


nach oben springen

#11

RE: Schlafzimmer Damon

in Salvatore Anwesen 28.04.2013 12:38
von Damon Salvatore • 189 Beiträge

Gespielt Deprimiert atmete er aus, als sie wenig auf sein kleines Spielchen drauf rein viel. "Du würdest mich nicht zerreisen.." Sagte er leise. "Es würde dir den Spaß nehmen.." Flüsterte er ihr leise ins Ohr. Doch ehe er sich versah, war er bereits auf seinem Rücken.
Er schnaufte leise auf und knurrte. "Sehr Lustig" Er riss sich von oihr los und dehnte seinen Rücken leicht hin und her. "Miststück.. dann möchte man dir bereits Zuneigung schenken.. und du?" Er grinste Amüsiert auf, ehe er sein Handy aus der Hosentasche holte und eine SMS Schrieb.
"Tschuldige.. du kannst, so wie es scheint, ein wenig Spaß vertragen.. ich wollte dir diesen geben.. aber nein.." Er zuckte mit den Schultern und schob sein Handy wieder beiseite. Er ging zum Schrank hinüber und holte sich ein Hemd. Dieses zog er an. Er erhielt die sms und grinste. "Und nun.. Zisch ab Flittchen.. ich habe zu tun" Er richtete sich seinen Kragen und ging hinunter.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tyler Lockwood
Forum Statistiken
Das Forum hat 241 Themen und 601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: